Ausstellungseröffnung MARJETA GODLER

In planeti plešejo / Tanz der Planeten

St.Johann/Šentjanž v Rožu

Freitag, 7. November 2014, 19.00

Zur Ausstellung: Annemarie Türk, ehemalige Bereichsleiterin Kulturförderung & Sponsoring, KulturKontakt Austria
Eröffnung: Dragica Urtelj, Generalkonsulin der Republik Slowenien in Klagenfurt
Dauer der Ausstellung: 07. 11.2014 - 06.12.2014

ao.Prof. Mag. Marjeta Godler, * 15. 3. 1959 Ljubljani

Lebte und studierte in jungen Jahren vielerorts in Europa, beendete die American High School in Berlin, lebte in Bratislava und Stuttgart. Im Jahre 1984 Diplom an der Akademie der bildenden Künste in Ljubljana, dort beendete sie das Magisterium Malerei und danach auch das Magisterium Textiles Gestalten an der technischen Fakultät der Univ. Ljubljana, wo sie seit 1992 Zeichnen, Illustration und Video unterrrichtet.

Zukunftsforum für Akteur*innen des Wandels im Waldviertel

15. November 2014 im Lichtspiel Allentsteig, 9.30 - 19.00

Dieses Zukunftsforum soll dich inspirieren, wie du mit deinen Talenten und Fähigkeiten das Waldviertel nachhaltig mitgestalten und zu einem kulturellen Wandel beitragen kannst.

Was braucht es in der Region? Was sind deine persönlichen Erfahrungen? Was fehlt dir um aktiv zu werden? Worauf hast du Lust?

Wir wollen im Zuge dieses Zukunftsforums einen Raum schaffen, der Dir Einblicke in bereits bestehende Projekte und Strukturen in der Region ermöglicht. Es erwartet Dich eine herzliche Stimmung, Inspiration für konkretes Tun und Lebenslust.

WIR UND JETZT richtet sich vor allem an Menschen zwischen 20-35, die aktiv mit Ihren Ideen an einem Wandel in Ihrer Region beitragen wollen und die Lust haben, sich mit Gleichgesinnten zu vernetzen. Menschen außerhalb dieser Altersgruppe sind auch herzlich willkommen!

http://pioneersofchange.at/wir-und-jetzt/

Bericht über die Veranstaltung
  

Dialektlesung

„Di Zuagrastn und Dahambliebanan", 28.11.2014

28.11.2014, 19:30

Der Lesungsabend in der KUGA im burgenländischen Großwarasdorf ist ein Zusammentreffen von KünstlerInnen aus der Sparte Dialekt-Literatur. Sie haben alle mindestens eine Gemeinsamkeit: sie sind im Burgenland geboren oder leben bereits sehr lange in diesem Bundesland. Einige der burgenländischen AutorInnen haben ihren Heimatort in Richtung Wien verlassen, andere wiederum sind im Burgenland ansässig geblieben.

Die Lesung soll die Möglichkeit einer literarischen Begegnung, des Austausches und Dialogs zwischen „zuagrastn und dahambliebanan“ AutorInnen schaffen, mit dem Dialekt als verbindendes Element.

Nach den Lesungen können die BesucherInnen Fragen an die AutorInnen richten und mit Ihnen über textliche Inhalte diskutieren. Zudem gibt es die Möglichkeit, Dialekt-Grußbotschaften an Wien und die WienerInnen niederzuschreiben, welche in der Dialektzeitschrift "Morgenschtean" mit einem Veranstaltungsbericht veröffentlicht werden.

Teilnehmende AutorInnen: El Awadalla, Dieter Berdel, Marlene Harmtodt-Rudolf, Michael Hess, Anna Schoretits

KUGA Großwarasdorf/Veliki Borištof > www.kuga.at

25 Jahre Frauennetzwerk Rohrbach

Aus einer Schar aktiver junger Frauen entstand vor 25 Jahren ein nicht mehr wegzudenkendes Netzwerk von und für Frauen aus dem Mühlviertel.

Dieser Entwicklung Rechnung tragend wurde die 25-Jahr-Feier am 14. Oktober 2014 im Centro zum Anlass genommen, das FrauenTreff auf Frauennetzwerk Rohrbach umzubenennen.
Die Gäste des Abends erlebten eine spritzige Präsentation des Frauennetzwerks, bei der auch die Bedeutung der Arge Region Kultur in der 25jährigen Geschichte des FrauenTreff sichtbar wurde. Die Einleitung gestaltete Geschäftsführerin Jutta Müller, die anschließend die Moderation an Christine Haiden übergab.
Sie brachte mit interessanten Fragen zwei kurzweilige und amüsante Talkrunden auf die Bühne, an denen zahlreiche Landes-, Bezirks- und GemeindepolitikerInnen sowie die Geschäftsführerin der Arge Region Kultur teilnahmen.  Die Chefin der Soroptimistinnen Club Rohrbacher Land unterstützte das Frauennetzwerk bei der Gründung eines Frauenfonds und spendete Lebensmittelgutscheine in der Höhe von € 1.000,-
Musikalisch begleiteten die Poxrucker Sisters durch den Abend.

5 JAHRE AGE COMPANY

Wir feiern am 15./16. November 2014 in Wien unsere Lebensfreude, unsere Lust, sich über zeitgenössische Tanz Performances künstlerisch auszudrücken, unser Durchhaltevermögen und unsere Zukunftspläne. Short cuts, Impressionen, Best-of über Zeit und Vergänglichkeit, den Geschwindigkeitswahn, die Diktatur der Schönheit, den Körper als optimierbare Materie. 13 Performerinnen 50 + mit Gästen, darunter die Schweizer Gruppe „Goldrausch tanzt“.

Künstlerische Leitung: Nicole Berndt-Caccivio
Ort: Brick-5, 1150 Wien, Fünfhausgasse 5
Zeit: jeweils 20h
Kartenreservierungen und Bestellungen:
Ilse Stadler-Epp, Tel.0676/55 13 889
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weiterlesen: 5 JAHRE AGE COMPANY